Vorlesung "Computational Social Choice"

angeboten im WS 2007/2008
an der Lehr- und Forschungseinheit 5 (Theoretische Informatik)
des Instituts für Informatik der Universität München

Vorlesung

PAMAS Dr. Felix Brandt, 2-stündig
Zeit und Ort: Mittwoch, 10.15-11.45 Uhr, Oettingenstr. 67, Oe 0.41
Beginn: 17.10.2007

Inhalt

"Social Choice Theory" beschäftigt sich mit Methoden zur kollektiven Entscheidungsfindung. Neben den klassischen Anwendungen wie Wahlverfahren, haben diese Methoden in den letzten Jahren Anwendung in verschiedenen Teilgebieten der Informatik wie beispielsweise der künstlichen Intelligenz oder der Bewertung von Webseiten für Suchmaschinen gefunden. Der Schwerpunkt dieser Vorlesung liegt auf der Analyse und dem Vergleich von bekannten Verfahren wie denen von Lewis Carroll, John Kemeny oder Google's PageRank-Algorithmus. Insbesondere werden dabei algorithmische Aspekte dieser Verfahren betrachtet.

Anforderungen

Teilnahmevorraussetzungen:

Kriterium zur Erlangung eines Scheins: Vorläufige Themenübersicht

Literatur

Da es sich um ein sehr aktuelles Forschungsgebiet handelt, ist (noch) kein Lehrbuch verfügbar. Die Vorlesungsfolien werden jede Woche auf dieser Webseite veröffentlicht.

Einführend (online):

Weiterführend:

Links